14 Ergebnisse
Porträtaufnahme von Prof. Dr. Ivanov
24.11.21 -
  • Sylke Schumann

UAS7-Professor unter den meist zitierten Wissenschaftlern weltweit

Prof. Dr. Dmitry Ivanov von der HWR Berlin als einziger Berliner Wissenschaftler einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf der Liste der »Global Highly Cited Researchers« 2021.
Weiterlesen
Die Mitglieder der AG Forschung auf einer Treppe in der HWR Berlin
10.11.21 -
  • Nele Kirstein

AG Forschung: Erste Präsenzsitzung seit 2019

Erstmals seit Beginn der Pandemie tagte die Arbeitsgruppe Forschung der UAS7 wieder in Präsenz. Die Mitglieder trafen sich am 5. November an der HWR Berlin zu einem Austausch zu aktuellen Themen: Von Forschungsdatenmanagement und dem Promotionsrecht an HAW bis hin zu guter wissenschaftlicher Praxis.
Weiterlesen
Bund-Länder-Programm „Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung“
27.07.21 -
  • Leonie Kirstein

UAS7-Hochschulen erfolgreich im Bund-Länder-Programm „Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung“

Im Rahmen des Programms „Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung“ der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) werden von Bund und Ländern in einem Zeitraum bis 2025 bis zu 133 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Unter den UAS7-Hochschulen erhalten die Technische Hochschule Köln sowie die FH Münster eine Förderung. Die ausgewählten Projekte sollen beispielsweise die Kompetenzen der Studierenden im Bereich Künstliche Intelligenz fördern oder verstärkt in die Studienprogramme integrieren.
Weiterlesen
Plakat zum Projekt EUAccel.
26.07.21 -
  • Hochschule München

Hochschule München im Lead bei EU-gefördertem Projekt zur Start-up-Entwicklung

Die HM führt als „Leading Partner“ ein Konsortium von insgesamt acht internationalen höheren Bildungseinrichtungen, um im Projekt EUAccel Strategien zu entwickeln, die die Start-up-Kultur und Co-Creation in Europa fördern und damit Innovationen beschleunigen. 
Weiterlesen
Studierende sitzen um einen Tisch
01.07.21 -
  • Hochschule Bremen

1,4 Mio. Euro für die Stärkung der Gründungskultur an der Hochschule Bremen

Über gut 1,4 Millionen Euro darf sich die Hochschule Bremen (HSB) freuen, die sie ab Oktober 2021 verteilt auf vier Jahre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung für die Stärkung ihrer Gründungs- und Innovationskultur erhält. Kernelement des Projektes „FreiRAUM@HSB“ wird ein Kreativort mit „Design-Maker-Space“ und „Co-Working-Space“ sein, in dem Studierende und Mitarbeitende Ideen austauschen, Lösungsansätze entwickeln und erste Prototypen und Geschäftskonzepte erarbeiten können.
Weiterlesen
2 students in front of a computer screen
02.06.21 -
  • Claus Lange

UAS7-Hochschulen denken Studium und Lehre neu: Großer Erfolg bei der Ausschreibung „Hochschullehre durch Digitalisierung stärken“

UAS7-Hochschulen waren bei der von der Stiftung „Innovation in der Hochschullehre“ initiierten Ausschreibung „Hochschullehre durch Digitalisierung stärken“ besonders erfolgreich. Sie warben in Einzel- und Verbundanträgen mehr als 18 Mio.€ an Fördergeldern ein. Allen Anträgen gemeinsam ist der Gedanke, Studium und Lehre neu zu denken und innovative, digitale Lehrformate zu entwickeln und zu implementieren.
Weiterlesen
BMBF_Förderung
07.04.21 -
  • Leonie Kirstein

Gewinnung von akademischem Personal neu denken - UAS7-Hochschulen erhalten Fördermittel des BMBF

Die Bund-Länder-Initiative fördert im Rahmen ihres gemeinsamen Programmes "FH-Personal" die Gewinnung akademischen Personals an Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland. Unter den 64 geförderten Hochschulen finden sich auch vier UAS7-Hochschulen: Die TH Köln, die Hochschule München, die HWR Berlin sowie die Hochschule Osnabrück.
Weiterlesen
Jemand nutzt eine Tastatur für Menschen mit visueller Beeinträchtigung
20.01.21 -
  • Hochschule Bremen

Hochschule Bremen gründet „Institut für digitale Teilhabe“

Wie kann der digitale Wandel zu einem gesellschaftlichen Wandel werden, der insgesamt zu mehr Teilhabe auch für Menschen mit Behinderung führt? Welche Chancen und Risiken birgt digitale Teilhabe für Menschen mit Behinderung? Hier setzt das im Januar 2021 gegründete „Institut für digitale Teilhabe“ der Hochschule Bremen an: In Lehre, Forschung und Transfer sollen anwendungsbezogene Projekte in Bezug auf die digitale Teilhabe in den Alltag integriert werden.
Weiterlesen