Two female students looking at computer screens. Further screens and students in the background.

UAS7 Virtual Academy -
Virtuelle Transatlantische
Lehrkooperationen

Mehr erfahren

Forscherin mit Schutzbrille

UAS7 - Profilbildung in
anwendungsorientierter Forschung und Lehre

Portrait einer Frau im Vordergrund

UAS7 - Internationalität und
Internationalisierung als Leitprinzip

Professor im Gespräch

UAS7 - Qualitätssicherung bei
Berufungen als zentrale Aufgabe

100 Mio. €
Drittmittelforschung
115.000
Studierende
15.000
Internationale Studierende
2.300
Professorinnen & Professoren

UAS7 Startseite

„Alliance for Excellence“ – Ein Bündnis sieben führender Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Deutschland

Eine diskutierende Frau im Profil

Positionen

Als strategische Allianz bringt UAS7 seit seiner Gründung Themen und Standpunkte in die hochschulöffentliche Debatte ein, die kontrovers diskutiert werden können und sollen. Der Verbund leistet auf diese Weise seinen Beitrag zur Weiterentwicklung der deutschen Hochschullandschaft.

Überdachter Innenhof einer Hochschule

Mitgliedshochschulen

Die Mitgliedshochschulen der UAS7 gehören zu den führenden Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Deutschland und stehen für hohe Standards in der Lehre, exzellente Forschung mit ausgeprägtem Anwendungscharakter sowie eine starke Internationalisierung. 

Professor vor einer Gruppe Studierender

Karriereweg HAW-Professur

UAS7-Hochschulen bieten ein interessantes Berufsfeld mit Karriereperspektive! Es gibt 7 gute Gründe, warum Sie sich um eine Professur an einer UAS7-Hochschule bewerben sollten.

Internationales

Die Internationalisierung ist ein wesentlicher Bestandteil der Zusammenarbeit im Netzwerk von UAS7. UAS7 betreibt eine Geschäftsstelle in Berlin, ein Verbindungsbüro in New York und eine Repräsentanz in Brasilien.

MEHR ERFAHREN

 

Weltkarte UAS7 Standorte

Aktuelle Blogposts

Collage mit 15 Portraits von neuberufenen Professorinnen und Professoren
08.02.21 -
  • TH Köln

TH Köln wächst weiter - 27.000 Studierende, 15 Neuberufene

Die Studierendenzahlen an der TH Köln haben im laufenden Wintersemester einen neuen Höchststand erreicht: 27.000 Studentinnen und Studenten absolvieren derzeit einen der etwa 100 Bachelor- und Masterstudiengänge an der Hochschule. Sie werden auch von den 15 Professorinnen und Professoren unterrichtet, die die TH Köln in den zurückliegenden Monaten neu berufen hat.
Weiterlesen
Logo der LHK Hamburg
05.02.21 -
  • HAW Hamburg

Erfolgreiche Unterzeichnung der Hamburger Zukunftsverträge

Die Hamburger Wissenschaftssenatorin, Katharina Fegebank, sowie alle Präsidenten der staatlichen Hochschulen haben die „Hamburger Zukunftsverträge“ unterzeichnet. Diese Verträge bilden die Basis der Ausstattung und des finanziellen Spielraumes für die Jahre 2021 bis 2027.
Weiterlesen
Portrait Dr. Uta Gaidys, Professorin der Pflegewissenschaft im Bereich Ethik und Kommunikation, HAW Hamburg
01.02.21 -
  • HAW Hamburg

Professorin der HAW Hamburg in den Wissenschaftsrat berufen

Der Bundespräsident hat Prof. Dr. Uta Gaidys, Professorin für Pflegewissenschaft und Leiterin des Departments Pflege und Management der HAW Hamburg, ab dem 1. Februar 2021 für drei Jahre in den Wissenschaftsrat berufen. Der Wissenschaftsrat ist das wichtigste wissenschaftspolitische Beratungsgremium für die Bundesregierung und die Regierung der Länder in Deutschland.
Weiterlesen

Veranstaltungen

Ein Mann und eine Frau besprechen ein Dokument.

12. März 2021 | Virtuell

UAS7-Roadshow an der Hochschule München

Seit 2017 gastiert die UAS7-Roadshow in regelmäßigen Abständen an allen sieben Hochschulen des Verbunds. Bei diesen Veranstaltungen informieren wir über den Karriereweg als Professorin oder Professor an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Am 12.03.2021 findet die UAS7-Roadshow virtuell an der Hochschule München statt. Die Veranstaltung ist öffentlich und kostenlos.

MEHR ERFAHREN

Ankündigung: 4. Deutsch-brasilianisches Pflegesymposium

5. - 7. Mai 2021 | Santa Maria, Brasilien / Virtuell

4. Deutsch-Brasilianisches Pflegesymposium

Jährlich findet abwechselnd in Santa Maria/RS und an einer der UAS7-Mitgliedshochschulen das Deutsch-Brasilianische Pflegesymposium statt. Ziel dieser Tagung ist, gemeinsame Lehr- und Forschungsperspektiven zwischen deutschen und brasilianischen Hochschulen zu identifizieren und sich über aktuelle Entwicklungen im anderen Land zu informieren.

 

Mehr erfahren